Roger Rekless

Roger Rekless "Tausendsassa", "Multitalent" oder "Alleskönner" sind nur ein paar der Begriffe, die einem unweigerlich in den Kopf schießen, wenn man dem Münchner HipHop-Künstler und Musiker Roger Rekless begegnet. Im Laufe seiner langjährigen Karriere hat sich der studierte Pädagoge erfolgreich als DJ, Rapper, Autor, Produzent und Moderator in der deutschen Musik- und Medienlandschaft etabliert. Dabei ist es ihm gelungen, all seine vermeintlich verschiedenen Personae zu einem Gesamtprofil zu vereinen. Ob als Solo-Rapper, Frontmann der Hardcore-Band "GWLT" oder auf den großen Bühnen mit DEICHKIND, ob als reimender Botschafter des Goethe-Instituts oder Workshopleiter für Jugendliche, ob als Host des Splash-Festivals oder Radio- und Fernsehmoderator beim Bayerischen Rundfunk, Roger Rekless versprüht Charisma und eine unbändige kreative Energie, die mitreißt und ansteckt. Sein Buch über Alltagsrassismus “Ein N**** darf nicht neben mir sitzen” steigt 2020 in die Top 10 der Spiegel Bestsellerliste ein. Live auf der Bühne führt der Kampfsport-Enthusiast vor Augen, was mit MC, also Master of Ceremony, gemeint ist.